Archiv der Kategorie: Österreichweite Initiative

Lasst uns über Bildung reden

„Wir brauchen dringend Veränderungen in unserem Schul- und Bildungswesen“, so der einhellige Tenor bei der im Oktober 2022 in Salzburg von der OELI-UG organisierten Bildungstagung.

Rund 40 aus dem Bildungsbereich tätige Menschen aus ganz Österreich tauschten sich an den zwei Tagen über die Zukunft unseres Schul- und Bildungswesens aus. Darunter Bildungswissenschaftler wie Harald Walser und Michael Schratz, Politikerinnen wie Sybille Hamann, Sabine Scheffknecht, Mina Naghibi, Bildungsaktivisten wie Daniel Landau, Markus Astner und Ali Dönmez, LehrerInnen, Eltern- und SchülervertreterInnen, Direktorinnen und Direktoren, verschiedene Initiativen wie „Bessere Schule jetzt“, „zukunft_schule_jetzt“, „Arge gemeinsame Schule Vorarlberg“, GewerkschaftlerInnen, Inklusionsexpertinnen und Inklusionsexperten und, und, und…

Im Zentrum der Überlegungen: Die gemeinsame Schule. „Sie ist einer der wichtigsten Puzzleteile für eine zukunftsorientierte, bildungsgerechtere, inklusivere und sozialere Schule“, so das Credo der Anwesenden. „Und es ist unverständlich, dass wir in Österreich im 21. Jahrhundert immer noch darum kämpfen müssen, dass alle Kinder miteinander und voneinander lernen dürfen.“

Um das zu ändern, hat sich im Laufe der Bildungstagung eine gesamtösterreichische Initiative gebildet, deren Ziel es ist, gemeinsam Schwung in die Diskussion zu bringen und eine gemeinsame Bildung nach außen hin zu vertreten. Ihr gehören derzeit rund 30 Organisationen aus ganz Österreich an.